Nächste Termine

Montag, 27.06. bis Mittwoch, 29.06.

Klassenfahrt 4a

Mittwoch, 29.06. bis Freitag, 01.07.

Klassenfahrt 3c

Freitag, 01.07.

Schwimmfest (Teilnahme nur nach Anmeldung)

Vollständige Terminliste

Aktuelles aus dem SchullebenTrotz Hitze spitze

24.06.2016

Die Bundesjugendspiele begannen im Stadion bei sommerlicher Hitze. Die Kinder der zweiten bis vierten Klassen gaben beim Werfen, Laufen und Springen trotz der heißen Sonne ihr Bestes. Die Spiele wurden mit den traditionellen Klassenstaffeln beendet. Pünktlich mit den ersten Regentropfen des nahenden Gewitters fuhren alle wieder nach Hause. Für die ersten Klassen ging indes ein schöner Sporttag in der Turnhalle zu Ende. Auch in diesem Jahr trugen viele Eltern zum Gelingen des Tages bei.


Spiel und Spaß im Check

17.06.2016

Eine neue Ausgabe der Schülerzeitung Tintenfass ist da! Und wie immer lohnt sich der Kauf: Zu Spiel, Spaß und vielen anderen Themen könnt ihr Artikel finden. Die Schülerzeitung erscheint einmal jährlich vor den Sommerferien.

Kaufen könnt ihr sie in den Pausen bei den Kindern der Schülerzeitungs-AG für 1€. Restexemplare sind auch im Sekretariat erhätlich.


Puppen machen's richtig vor

17.06.2016

Die Polizeipuppenbühne Rheinland-Pfalz stattete uns jüngst einen Besuch ab. Alle Kinder der ersten Klasse waren eingeladen, in einem umgebauten Bus auf der Zuschauertribüne Platz zu nehmen. Es wurde wie in einem echten Theater fast dunkel, aber mit dem vorher geübten Zauberspruch erstrahlte auf einmal ein Sternenhimmel im Bus, und die Kinder weckten mit lauten Rufen ihre Lieblingsfigur: den Hund „Wuschel“.

Sein Herrchen Max hatte schon ganz toll gelernt, allein in den Kindergarten zu gehen und zeigte auch allen stolz, wie sicher er die Straße überqueren konnte. Nur ließ er sich dieses Mal von einem zügigen Heimweg ablenken und machte sich dann auch noch ohne Absprache mit den Eltern allein auf den Weg zum Zoo. Die Eltern, Wuschel und die zur Hilfe gerufene Polizei suchten voller Sorge nach Max. Mit Hilfe der aufmerksamen Kinder konnte er schnell gefunden werden. Die grundlegenden Themen: Niemals irgendwohin gehen, ohne Bescheid zu sagen! oder Wie komme ich sicher über die Straße wurden mit Hilfe der professionellen Puppenspieler von der Polizei den Kindern anschaulich und kindgerecht nahe gebracht.


Selbstbewusst „Nein“ sagen

08.06.2016

Zwei Theaterstücke präsentierte die Theaterpädagogische Werkstatt Osnabrück an unserer Schule:

Die Nein-Tonne und Mein Körper gehört mir wurden für die Zweit- und Drittklässler und deren Eltern aufgeführt. Beide Stücke zeigen Situationen, die Kinder für sich nicht möchten, weil andere Kinder oder Erwachsene eine Grenze überschreiten. Die Kinder werden dabei angeregt, auf ihr „Bauchgefühl“ zu achten. Aber sie erfahren auch, wie man ein Bauchschmerzen verursachendes Nein-Gefühl auflösen kann: Vertrauten Erwachsenen erzählen, was passiert ist. 


Kicking girls im Sayntal

07.06.2016

Seit vier Jahren tragen die Fußballmädchen der Bendorfer Grundschulen Bodelschwingh und Medardus, sowie der Weitersburger Peter-Friedhofen-Grundschule Fußballturniere aus. Im vergangenen Jahr kamen die Freiherr vom Stein Schule aus Moselweiß und die Regenbogenschule aus Lützel noch hinzu. An diesen Grundschulen findet ein gezieltes und fachkundiges Mädchenfußballtraining innerhalb von Arbeitsgemeinschaften statt. Mehrmals im Jahr werden im Rahmen des bundesweiten Projektes Kicking girls, das von der Laureus Stiftung und der Universität Oldenburg unterstützt wird, Turniere zwischen den fünf beteiligten Schulen ausgetragen. Das große Ziel: Soziale Integration von Mädchen durch Fußball. 
Und wie ist das Turnier auf dem Gelände des SV Blau Weiß 1911 Sayn e.V. in diesem Jahr gelaufen? Nach einem überraschend sonnigen Start und gewittrigem Ende gewinnt die Medardusschule vor den Bodelinos das Turnier.  Am Ende erhielten alle Jungfußballerinnen eine Medaille zur Erinnerung. Madeline aus der 4a zog am Ende ihre ebenso knappe, wie auch aussagekräftige Schlussbilanz: "Das war bis jetzt der spannendste Schultag des Jahres!"


Känguru gesichtet!

31.05.2016

Es ist bereits zur guten Tradition geworden, dass die Schülerinnen und Schüler der Bodelschwinghschule in Bendorf-Mülhofen jedes Jahr am internationalen „Känguru-Mathematikwettbewerb“ teilnehmen, um ihre Knobelfähigkeit und ihr mathematisches Verständnis unter Beweis zu stellen.
Nun bereits schon zum 22. Mal knobelten weltweit insgesamt 880.000 Schüler aus über 10.000 Schulen an Aufgaben aus den verschiedensten Bereichen der Mathematik.
Mitgemacht haben in diesmal über 30 Bodelinos aus den vierten Klassen.
Nach der Auswertungsphase liegen nun die Ergebnisse vor. Gewonnen hat in diesem Jahr Katharina.  Roman ist zweiter Sieger geworden. Julia konnte den dritten Platz erreichen. Für Siegerin Katharina gab es in diesem Jahr ein Denkspiel und für den zweitplatzierten Roman das begehrte lila Känguru T-Shirt.
Alle Teilnehmer haben eine Urkunde sowie ein kleines Knobelspiel überreicht bekommen. Die Schulgemeinschaft beglückwünscht alle Sieger und Teilnehmer zu dieser tollen Leistung. Bis zum nächsten Jahr, wenn es wieder heißt: Känguru gesichtet!